• Ihre Spezialisten für
    Feuchte- & Schimmelschäden

  • Jetzt anrufen:
    0800 20 600 22

Ratgeber

Zusätzlicher Wohnraum im Keller

Gerade bei älteren Gebäuden, bei denen der ursprüngliche Wohnraum schnell ausgenutzt ist wird häufig der Wunsch nach intensiverer Nutzung der Kellerräume geäußert.
Ehemalige Lagerkeller etc. werden daher gern zu Spielzimmern, Kinderzimmern, Schlafzimmern, oder wie in unserem Beispiel zu einem Hobbyraum gemacht.
In vielen Fällen ist dies ohne gründliche Sanierung nicht möglich. Das dies aber auch bei hohen Feuchtebelastungen und stark geschädigtem Mauerwerk möglich ist, zeigt unser aktuelles Beispiel.

Zusätzlicher Wohnraum im Keller

Feuchteschaden

Hier zeigt sich an beiden Außenwänden des Kellers eine Querdurchfeuchtung im gesamt erdberührten Bereich.

Über die Jahre hat dies zu massiven Ausblühungen und Schädigung des Putzes geführt.

Zusätzlicher Wohnraum im Keller

Abdichtung

Natürlich muss zuerst dem kapillaren Wassertransport Einhalt geboten werden und die betroffenen Wände gegen die eindringende Feuchte abgedichtet werden.

Dies geschieht über die Installation einer Flächensperre mit SF-HIK 25 im erdberührten Bereich der Außenwände.

Zusätzlicher Wohnraum im Keller

Sanierputz 1

Im Folgenden wird dann in mehreren Arbeitsschritten mit dem SchimmelFuchs-Sanierputzsystem der neue Wandputz aufgebaut.

Zusätzlicher Wohnraum im Keller

Sanierputz 2

Das Schimmelfuchs-Sanierputzsystem ist speziell auf die Anwendung im Zusammenspiel mit der Mauerwerkshydrophobierung SF-HIK 25 abgestimmt.

Des Weiteren ist das System auch bei hohen Feuchte- und Salzbelastungen einsetzbar.

Zusätzlicher Wohnraum im Keller

Kellerbar oder Fitnessraum?

Das ideale Zusammenspiel aller Systemkomponenten stellt optimale Ergebnisse sicher.

Und durch den weißen Schlußputz ist i.d.R keine weitere Behandlung notwendig.

Natürlich kann bei Bedarf mit Farben, Dekoputzen oder Tapeten eine weitere „Behandlung stattfinden. Voraussetzung ist aber die Diffusionsoffenheit der verwendeten Materialien!