• +49 6431 479 9771

Effektive und günstige Sanierung gegen Schimmelbildung

Schimmel ist eine Folge feuchter und unzureichend gedämmter Wände. Entstehen Wärmebrücken und kann die Feuchtigkeit aus dem Boden nach oben in die Wände vordringen, sind Stockflecken und sichtbarer Schimmel die unausweichliche Folge. In fast jedem vierten deutschen Haushalt stellt Schimmelbildung eine nicht zu unterschätzende Gefahr dar, da sich Schimmel als äußerst gesundheitsgefährdend und die Haussubstanz schädigend erweist.

 

Schimmelsanierung mit effizienter Wärmedämmung und Feuchtigkeitsschutz

Gerade in alten Gebäuden und Mauerwerken ist die Schimmelsanierung eine nicht zu unterschätzende Maßnahme gegen massive Schimmelbildung und deren Auswirkung. Die Ursachen für Schimmel unter oder auf der Tapete begründen sich durch erhöhte Feuchtigkeit, die auf Wärmebrücken und Kondensationsschäden sowie mangelnder Wärmedämmung basiert. Laut einer Studie des Bundesgesundheitsministeriums gehört Schimmelbildung zu den gefährlichsten und am häufigsten in Gebäuden befindlichen Krankheitsauslösern, wodurch Schimmelpilze auf gleicher Stufe wie Bakterien stehen. Häufige Müdigkeit, Nasen- und Nebenhöhlenentzündungen, Erkrankungen der Atemwege sowie Infekte bei Kindern, Hautprobleme und Kopfschmerzen oder Augenreizungen sowie rheumatische Beschwerden sind ein klares Indiz für im Anfangsstadium noch unsichtbare Schimmelbildung. Schimmel ist besonders gesundheitsgefährdend, da er nicht nur sichtbar an den Wänden für Risiken sorgt, sondern durch feinste mit der Atemluft aufgenommene Partikel direkt in die Lunge und somit in Ihren Organismus eindringt. Mit vielen empfohlenen Hausmitteln wie Chlor oder Essig, Anstrichen gegen Schimmel oder diffusionsgeschlossenen Dämmungen aus Styropor oder Gipskarton verschlimmern Sie die Problematik und begünstigen die Bildung von Feuchtigkeit. Die ursachengerechte Schimmelsanierung ist die einzige Möglichkeit, als gesundheitsgefährdend eingestuften Schimmelpilzen und deren Sporen den Nährboden zu entziehen und für eine kontrollierte Feuchtigkeitsabgabe aus den Wänden in die Raumluft zu sorgen.

 

Effektive und günstige Sanierung gegen Schimmelbildung

 

Schimmel-Ursachen

Erhöhte Feuchtigkeit durch

  • Wärmebrücken
  • Kondensationsschäden
  • Mangelnde Wärmedämmung

Moderne Schimmelsanierung durch Wohnklimaplatten

Schimmelbildung stellt in Altbauten häufig ein großes Problem dar. Mit einer hochwertigen und innovativen Schimmelsanierung wirkt man dem gesundheitsgefährdenden Schimmel entgegen. Wohnklimaplatten erweisen sich hier als beste Option, da Sie Feuchtigkeit aufnehmen und diese wohldosiert in die Raumluft wieder abgeben. Die Platten, welche aus Calciumsilikat bestehen, sind leicht anzubringen und eignen sich für alle Wände. Wohnklimaplatten überzeugen durch den zusätzlichen Vorteil, dass sie in denkmalgeschützten Objekten verarbeitet und problemlos in der Innenraumdämmung eingesetzt werden können. Neben der Vermeidung von Schimmelbildung reduzieren Sie Ihre Heizkosten enorm und können eine Ersparnis von bis zu 50 Prozent erzielen. Die Innovation in der Schimmelsanierung entspricht den neuesten Vorschriften im Brandschutz und gewährleistet Ihnen eine Wärme- und Feuchtigkeitsdämmung, die ohne Auslösungen unangenehmer Gerüche und gefährlicher Chemikalien kommt. Der biologisch unbedenkliche Baustoff unserer Calciumsilikat-Platten ist Ihre wirkungsvolle Maßnahme gegen Schimmelbildung und sorgt zusätzlich für ein gemütliches warmes Zuhause bei hälftigen Heizkosten. Auch in der Anschaffung können Sie von Wohnklimaplatten in der Schimmelsanierung profitieren und sicher sein, dass die Kosten für Ihre Maßnahme gegen Schimmel weitaus geringer und der zeitliche Aufwand viel niedriger als bei herkömmlichen Methoden sind.

 

Moderne Schimmelsanierung durch Wohnklimaplatten

 

Überlassen Sie Ihre Schimmelsanierung nicht dem Zufall und vertrauen auf Materialien, die gesundheitsgefährdend eingestuftem Schimmel keine Chance geben. Selbst bei feuchten Wänden können Sie nachträglich sanieren und eine erneute und verstärkte Schimmelbildung ausschließen, sowie die Feuchtigkeit aus den Wänden ziehen und diese kontrolliert über die Raumluft abführen. Die Schimmelsanierung ist zu günstigen Konditionen und mit einem geringen Zeitaufwand in allen Altbauten möglich.

Wohnklimaplatten (Calciumsilikat-Platten)

  • Herausragende Dämmeigenschaften und damit Heizkostenreduzierung. Eine 2,5cm dicke Wohnklimaplatte kann den Wärmeverbrauch um bis zu 50% senken.
  • Das hohe Wasseraufnahmevermögen gewährleistet, dass zeitweise auftretende Feuchtigkeit aufgenommen und ggf. sehr schnell wieder abgegeben wird. Kein Schimmel zwischen Wand und Platte.
  • Keine PU-Anteile oder ähnliche; biologisch unbedenklicher Baustoff.

 

  • Durch die wärmedämmenden Eigenschaften wird die Temperatur an der Innenwandoberfläche erhöht und damit die Gefahr von Tauwasserbildung verhindert.
  • Die Wohnklimaplatten bestehen aus Calciumsilikat. Dieses Material ist nicht brennbar, allgemein umweltverträglich und gesundheitlich vollkommen unbedenklich.

 

Sie wünschen weitere Informationen? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht Anfrage senden