• +49 6431 479 9771

Effiziente Kellerabdichtung durch praktische Rissverpressung gegen Feuchtigkeit

Wohnhäuser und Gewerbeobjekte sollen vor äußeren Einflüssen schützen und Feuchtigkeit aus dem Inneren fernhalten. Eine Risssanierung wird notwendig, wenn das Mauerwerk durch sichtbare Risse und Spalten nicht mehr vollständig dicht ist und Einlassmöglichkeiten für Wasser und Feuchtigkeit aufweist. Ein rissiger und für Feuchtigkeitsschäden prädestinierter Keller zieht Folgeschäden nach sich, da die Feuchtigkeit im Mauerwerk nach oben steigt und so zur gefährlichen Bildung von Schimmel und Stockflecken führt. Die von SchimmelFuchs Abdichtungstechnik verwendete Risssanierung ist eine innovative Maßnahme zur Kellerabdichtung und wird mit hochwertigen Materialien vorgenommen. Wir setzen eine Injektion, mit der sich Risse und Spalten in Stahlbeton oder Mauerwerk füllen und absolut dicht verschließen lassen. Dabei verwenden wir ausschließlich mineralische Produkte und Reaktionsharze, durch die Ihr Mauerwerk oder die Betonwand wieder dicht und witterungsundurchlässig werden.

 

Kellerabdichtung - Rissverpressung

 

Risssanierung durch Injektion und Rissverpressung

Früher musste zur Kellerabdichtung eine zeit- und kostenintensive Sperre eingesetzt und im Bedarfsfall ein Teil des beschädigten Mauerwerks ausgetauscht werden. Dieses Verfahren zog hohe Kosten nach sich und nahm viel Zeit in Anspruch. Die moderne Risssanierung mittels Injektion und Rissverpressung hilft bei verschiedenen Ursachen für Risse und erweist sich als schnelle Hilfe gegen eindringende Feuchtigkeit und daraus resultierende Folgeschäden. Schwindet Beton oder wurde in der Bauplanung oder Ausführung der Bauleistung ein Fehler gemacht, hat sich der Bodengrund gesenkt und so zu sichtbaren oder feinsten Rissen im Mauerwerk geführt und die Dichtheit des Objektes beeinträchtigt, können nicht nur Feuchtigkeit im Mauerwerk, sondern auch Korrosion an den Stahlträgern die Folge sein. Die Rissverpressung von SchimmelFuchs Abdichtungstechnik wird mit 160 Bar Druck ausgeführt und schließt selbst größere und sichtbare Risse, wodurch sich keine wasserführenden Rillen bilden können und ein Risiko für den Bewehrungsstahl und das Mauerwerk an sich darstellt. Die Injektion zur Befüllung der Risse ist eine einfache und praktische Methode, die mit modernsten Materialien und langjähriger Erfahrung in der Risssanierung von unseren Spezialisten vorgenommen wird. Sie können sich auf eine fundierte und umfassende Kellerabdichtung verlassen und die Rissverpressung auch als Verfahren für Risse und Rillen an der Fassade oder in den oberen Stockwerken Ihres Hauses beauftragen.

 

Risse leiten Feuchtigkeit ins Hausinnere

Auch wenn die Risse augenscheinlich nur im Putz und nicht im Mauerwerk auftreten, sollten Sie diese ernst nehmen und eine Risssanierung in Erwägung ziehen. Ob eine umfassende Kellerabdichtung notwendig ist oder einzelne Risse mittels Injektion verschlossen und abgedichtet werden, hängt vom Allgemeinzustand des Bauwerks und von den Ursachen der Rissbildung ab. Fakt ist, dass selbst haarfeine Risse Feuchtigkeit ins Haus leiten und über kurz oder lang dazu führen können, dass Sie gefährliche Schimmelsporen einatmen und erste schwarze Flecken an den Wänden, bevorzugt in den Ecken und an den Außenwänden, entdecken werden. Entscheiden Sie sich frühzeitig für eine Kellerabdichtung von SchimmelFuchs Abdichtungstechnik und warten nicht darauf, ob die Risse größer werden und Folgeschäden auftreten. Durch die Risssanierung mit Injektion und die innovative Rissverpressung können Sie frühzeitig handeln und sich für eine Kellerabdichtung entscheiden, die wenig Zeit und nur geringe Kosten in Anspruch nimmt. Dabei müssen Sie nicht mit einem größeren Bauvorhaben rechnen, unsere Spezialisten werden der Feuchtigkeit mit hochwertigen Materialien in präziser Verarbeitung ganz schnell Herr werden.

 

Bei der Rissverpressung mit Hochdruck verwenden wir Polyurethanharz und Acrylatgel.

Die Arbeitsschritte sind:

  • Herstellen von Bohrlöchern
  • Setzen von Packern und Rissverpressung mit Hochdruck (bis zu 160bar)
  • Nachbehandlung, bzw. Finish mit Sanierputzen auf Zementputzbasis

Sie wünschen weitere Informationen? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht Anfrage senden